<
3 / 119
>
 
26.04.2022

Auch bei Feuer stets gelassen bleiben - Dank smarter Warntechnik

Schneller als man denkt kann es im Haushalt zu Bränden kommen. Eine kleine Unachtsamkeit mit einer Kerze oder ein kurz aus den Augen gelassenes Mittagessen kann schon ausreichen um ein Feuer entstehen zu lassen. Erfahren Sie jetzt wie Sie rechtzeitig in solchen Situationen gewarnt werden können und welche Vorteile Ihnen eine Integration Ihrer Meldeanlage in die vorhandene Haustechnik bringt!
 
Jeder hat schon die ein oder andere Situation erlebt, in der es mit verschiedenen Wärmequellen brenzlig wurde oder gar schon darüber hinaus ging. Sei es ein unverhofftes Klingeln an der Tür, dass einen vom Kochen ablenkt oder auch eine Kerze, die für den romantischen Abend im Schlafzimmer vorbereitet und nur kurz alleine gelassen wurde, beides kann dazu führen dass sich ein Brand entwickelt und eine große Gefahr besteht.

Mit der Brandmeldetechnik von Busch-Jaeger kann jedoch das schlimmste Verhindert werden, indem Sie rechtzeitig gewarnt werden und den betreffenden Melder zuverlässig orten können. Einerseits durch laute Alarmsignale, aber auch per App, wenn Sie die Meldeanlage in Ihre smarte Haustechnik integrieren. Busch-Jaeger hat dafür verschiedene Alarmsysteme im Angebot, die für jedes Umfeld die richtige Sensorik bieten.

Busch-Rauchalarm®


Wenn irgendwo ein Brand entsteht, dann ist man in der Regel gerade nicht im Raum oder schlimmer noch schläft gerade. In diesem Fall wird der Brand erst spät bemerkt, da viele Sinne im Schlaf nur bedingt funktionieren. Da ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass ein Busch-Rauchalarm® keinen Schlaf braucht und Sie zuverlässig rund um die Uhr beim leisesten Anzeichen von Rauch wecken kann. Durch seine elegante und einfache Form fällt dieser Rauchmelder auch kaum auf und überzeugt durch seine langlebige Technik, zuverlässige Erfassung und optionale Funkvernetzung mit Ihrer Haustechnik.

Busch-Wärmealarm ProfessionalLINE


Herkömmliche Rauchmelder können jedoch nicht in jedem Raum eingesetzt werden. Gerade in Räumen in denen es gewohnheitsmäßig staubig ist oder in denen häufiger Wasserdampf auftritt, kann die Funktionsweise eines herkömmlichen Rauchmelder eingeschränkt sein oder Fehlalarme auslösen. Die Alternative dafür ist der Busch-Wärmealarm, der anstatt auf Partikelerkennung in der Luft auf Wärmeerkennung setzt und damit für diese Räume besonders geeignet ist. Auch der Busch-Wärmealarm kann über Funk in Ihre Haustechnik integriert werden.

Busch-CO Alarm ProfessionalLINE


Für alle Empfehlenswert ist der Busch-CO Alarm, ein Kohlenmonoxidwarnmelder mit elektrochemischem Sensor. Kohlenmonoxid (CO) ist so gefährlich, weil das hochgiftige Gas nicht wahrnehmbar, farb-, geruch- und geschmacklos ist. Es wird auch als der „schleichende Tod“ bezeichnet, da es oft zu spät bemerkt wird, wenn sich die Luft in einem Raum damit anreichert. CO entsteht unter anderem durch die unvollständige Verbrennung kohlenstoffhaltiger Stoffe bei unzureichender Sauerstoffzufuhr. Wegen seiner geringen Dichte kann CO auch durch Wände und Decken dringen, weshalb eine Verbrennung nicht ein mal in der eigenen Wohnung stattfinden muss um davon betroffen zu sein. Nur ein zuverlässiger CO-Warnmelder wie der Busch-CO Alarm kann auf diese unsichtbare Gefahr aufmerksam machen und lohnt sich daher in jeder Wohnung.

Integration, Ortung und manuelle Aktivierung


Die Sensoren können natürlich auch über Ihre vorhandene Busch-free@home® Anlage abgefragt werden und die entsprechenden Informationen direkt oder auf Ihrer App ausgeben, so dass Sie auch unterwegs informiert werden können, sollte es zu Hause zu einer Meldung kommen.

Sollte einer der Sensoren Alarm schlagen, ohne dass Sie diesen direkt zuordnen können, ist es mit dem Busch-Rauchalarm® Funk-Alarmschalter möglich den betreffenden Melder zu orten und bei Fehlalarm auch Stumm zu schalten. Der Funk-Alarmschalter gibt dabei über eine Farbkodierung zusätzlich an um was für eine Art von Melder es sich handelt. So können Sie schnell und effizient auf den Alarm reagieren. 

Wenn Ihre Meldeanlage eine Brandgefahr nicht ausmachen sollte, gibt es außerdem noch den Busch-Rauchalarm® Funk-Notwarnknopf mit dem Sie im Notfall den Alarm manuell auslösen können.

Wir beraten Sie gerne zu einem geeigneten Netzwerk an Meldesensoren in Ihrem Eigenheim und helfen bei der Planung sowie Einrichtung. Wenn Sie Fragen zu weiteren Möglichkeiten haben, die Ihnen die Digitalisierung Ihres Eigenheims zu bieten hat, dann sprechen Sie uns gerne an!